Link verschicken   Drucken
 

Umfragen im Rahmen von Forschungsprojekten

14.12.2018

Zwei Umfragen, die jeweils im Rahmen von Forschungsprojekten wesentliche Erkenntnisse liefern sollen, haben den Landesfeuerwehrverband erreicht. In Absprache mit den jeweils zuständigen Fachgebietsleitern des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg leiten wir Ihnen diese Umfragen weiter.


Forschungsprojekt zum Umgang mit berufsbedingten belastenden Ereignissen

Der Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie unter Leitung von Prof. Tanja Michael an der Universität des Saarlandes forscht v.a. zum Umgang mit belastenden oder traumatischen Lebensereignissen in verschiedenen Kontexten. In diesem Zusammenhang wird aktuell ein Forschungsprojekt zum Umgang mit berufsbedingten belastenden Ereignissen durchgeführt. Aus der Literatur wie auch aus dem persönlichen Kontakt zu Feuerwehrangehörigen hat man erkannt, wie herausfordernd und stressreich diese Tätigkeit für Berufsfeuerwehren wie auch Freiwillige Feuerwehren sein kann. Deswegen wäre es für das Projekt hilfreich, wenn zahlreiche Feuerwehrleute an dieser Umfrage teilnehmen könnte.

Es handelt sich um eine anonyme Online-Befragung, deren Bearbeitung circa 30 Minuten dauert. Sie konzentriert sich auf Stress- und Belastungssymptome, aber auch auf einen positiven Umgang mit Stress. Alle TeilnehmerInnen können am Ende der Befragung ein individuelles Feedback bezogen auf ihre Stressbelastung erhalten. Der Lehrstuhl sichert zu, dass im Rahmen der Befragung weder Daten erhoben, die die Identifikation des Befragten zulassen noch Daten, die es ermöglichen, eine konkrete Feuerwehr zuzuordnen.

Hier der Link zur Befragung: https://www.soscisurvey.de/arbeitsbelastung2018/


Umfrage zu Nutzung und Akzeptanz von Einsatzführungssoftwares

Im Rahmen einer Doktorarbeit wird aktuell die Nutzung und Akzeptanz von Einsatzführungssoftwares untersucht. Auch zu diesem Thema wird derzeit eine Online-Umfrage durchgeführt, die unter folgendem Link zu finden ist: http://141.13.8.221/survey/index.php?r=survey/index&sid=941982&lang=de


Zweck der Umfrage ist es herauszufinden, warum Feuerwehrleute sich für oder gegen die Nutzung einer solchen Software entscheiden und welche Anforderungen diese Systeme aus Feuerwehrsicht generell erfüllen müssen. Die Umfrage richtet sich zum einen an die Nutzer von Einsatzführungssoftwares. Zum anderen aber auch an Feuerwehrleute, die keine solche Software nutzen, jedoch bereits eine eigene Meinung dazu haben. Die Teilnahme an der Umfrage erfolgt anonym und dauert ca. 15 Minuten.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Umfragen im Rahmen von Forschungsprojekten

Kontakt
 

location  Bei den Drei Linden 1
70794 Filderstadt
phone 0711 / 94 83 850
print 03212 / 10 90 667
mail

 
 
Termine & Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

24.01.2019 bis 25.01.2019
 
13.02.2019
 
25.02.2019 - 13:00 Uhr