Link verschicken   Drucken
 

Einsatzleiter Symposium 2019

18.05.2019 um 09:00 Uhr

Zielgruppe:
Leitende Notärzte, Notärzte mit LNA-Qualifikation, ÄLRD,
RDL, OrgL, Führungskräfte der BOS
Teilnehmerbeitrag:
70,-€ inklusive Verpflegung. Ermäßigt 35,-€ für Mitglieder der
Interessengemeinschaft Leitender Notärzte in Deutschland e.V.
Fortbildungspunkte:
Eine Zertifizierung mit 8 CME Punkten wurde bei der
Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt. Nichtärztliche Teilnehmer der BOS erhalten eine Bescheinigung über 8 UE für ihr Fortbildungskonto.

Das Programm

09.00 Uhr:     Begrüßung und Einführung

 

09.15 Uhr:     Silvester im Nebel

Zwei Tote und 15 teils Schwerstverletzte sowie eine durch Nebel, die nächtliche Uhrzeit und das Ausmaß des Schadensfeldes mehr als unübersichtliche Lage sind die Bilanz eines Unfalls auf der Bundesstrasse 27 bei Aichtal in der Silvesternacht 2018 / 2019. Ein Einsatzbericht des OrgLKollegen des Landkreises Esslingen.

 

10.15 Uhr:     International! National! Regional?

Durch internationale Hilfseinsätze im Rahmen großer Katastrophen ist das THW unter Einsatzkräften bekannt. Doch welche Möglichkeiten der Einsatzunterstützung bestehen in regionalen MANV-Lagen? In welchen Strukturen arbeitet das THW? Wer kann und darf das THW wann und zu welchem Zweck anfordern? Eine Vorstellung des THW Ortsverbands Stuttgart.

 

10.45 Uhr:     Frühstückspause

 

11.15 Uhr:     Funkstille! - Stille am Funk?

Ein Teilausfall des BOS-Funks bei der LoveParade in Düsseldorf, eine passagere Unmöglichkeit zur Mobiltelefonie bei der Einheitsfeier in Stuttgart, gezielte Cyberattacken auf kritische Infrastruktur, sich häufende Naturkatastrophen und Extremwetterlagen. Vertraute Kommunikations-wege können durch verschiedenste Ursachen zum Erliegen kommen. Könnten Funkamateure uns hier unterstützen? Eine Vorstellung des Referats Notfunk des DARC.

 

12.00 Uhr:     Messen, Wissen oder Glauben?

Darstellung und Diskussion unterschiedlicher taktischer Vorgehensweisen und teils gegensätzlicher Interpretationen der Lage im Rahmen eines Gefahrstoffunfalls auf dem Betriebsgelände eines Stuttgarter Automobilherstellers. Fallbericht eines Kollegen der LNA-Gruppe Stuttgart.

 

12.45 Uhr:     Mittagspause

 

13.45 Uhr:     Brand im Krankenhaus

Nach einem Brand im Klinikum Konstanz am 16.11.2018 sind ein Toter und 14 Verletzte zu beklagen. Stationen mussten notfallmäßig geräumt und klinikinterne Arbeitsabläufe rasch improvisiert werden. Die Lage vor Ort aus Sicht des LNA Konstanz.

 

15.15 Uhr:     Kaffeepause

 

15.45 Uhr:     Großer MANV mit kleinen Menschen

48 Menschen kamen bei einem Busunglück am 16.01.2018 in Eberbach zu Schaden. Als wäre nun nicht schon die bloße Masse an Patienten Herausforderung genug, so befanden sich unter den teils schwerverletzen Fahrgästen des vollbesetzten Schulbusses auch 43 Kinder. Darstellung der Lagebewältigung durch unseren LNA-Kollegen des Rhein-Neckar-Kreises.

 

17.15 Uhr:     Abschlussdiskussion

 

17:30 Uhr:     Veranstaltungsende

 

Flyer der IGELN in Deutschland

 
 

Veranstaltungsort

Bezirksärztekammer Nordwürttemberg in Stuttgart-Degerloch

 

Veranstalter

Interessengemeinschaft Leitender Notärzte in Deutschland e.V.

 

Weiterführende Links

Anmeldung ausschließllich über diesen Link
 
Kontakt
 

location  Bei den Drei Linden 1
70794 Filderstadt
phone 0711 / 94 83 850
print 03212 / 10 90 667
mail

 
 
Termine & Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

20.02.2019 bis 21.02.2019 - 09:00 Uhr
 
25.02.2019 - 13:00 Uhr
 
16.03.2019